Laden...
SmartServiceLab2018-10-24T22:36:43+00:00

Über das Smart Service Lab.

Innovatoren erschließen sich Smart Services für ihr Geschäft! *

Intelligente datenbasierte Dienstleistungen werden als Smart Services bezeichnet. Sie ermöglichen eine flexible Kombination von intelligenter Datenerfassung und -analyse (über Sensoren und Algorithmen) und sind die Basis für bedarfsorientierte Mehrwertangebote für die Nutzer. Die vielfältigen Möglichkeiten der Arbeit mit Daten ermöglichen neuartige Geschäftsmodelle. Doch wie erschließen man sich dieses Potential?

Umfassende Methoden für die Identifikation und Entwicklung von Smart Services und das erforderliche Digitalisierungs-Know-how fehlen in vielen Unternehmen.

Unser Smart Service Lab unterstützt bei der erfolgreichen Entwicklung und Betrieb Smarter Services. Dazu bietet es

  • Methodische Kompetenz in Form der LESSIE-Methode**
  • Infrastrukturen für die Konzeption, die Entwicklung und den Test von Smart Services
  • Vernetzung und Transfer zwischen privatwirtschaftlichen, öffentlichen und akademischen Einrichtungen.

Ziel des Labs ist die Ausschöpfung der Potenziale digitaler Dienstleistungs­systeme zur Stärkung der Wirtschaft. Das Lab ist branchenoffen, neutral gegenüber Technologien und Technologieanbietern und arbeitet auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse.

* nach SMART SERVICE WELT INNOVATIONSBERICHT 2018, VDI/VDE sind an Smart Service Projekten beteiligte Unternehmen überdurchschnittlich innovativ.
** die LESSIE-Methode wurde an der Universität Leipzig im Rahmen des Vorhabens SysInno (Systematische Erschließung von Bottom-Up-Innovationen) als vom Bundesbeauftragten für die Neuen Bundesländer ausgezeichnetes Konzept entwickelt und im Rahmen des Innovationsforums LESSIE von der Prof. Alt, Prof. Anke und Dr. Meyer für Smart Services weiterentwickelt.
Unsere Leistungen

Unser Leistungsangebot.

Das Smart Service Lab begleitet alle Phasen des Entwicklungsprozesses für Smart Services.

Als Mitglied der LESSIE Comunity über das Business Membership Program der IFDT , als LESSIE Kernpartner oder als Wissenschaflter im Scientific Membership Program – passgenau unterstützt das LAB Ihre Zielstellung. Gern sprechen wir mit Ihnen darüber, welche konkreten Leistungen Ihr Unternehmen voran bringen.
Impulse (Ideen gewinnen)
Netzwerktreffen
Themenkreise
Best Pracise Sammlungen
Hackathons
Transfer (Kompetenzen entwickeln)
Schulungen zur LESSIE Methode
Bilaterale Workshops
Coaching im Projekt
Entscheidungsfindung (Umsetzung planen)
Ideenbewertung
Planung Zeit & Ressourcen
Identifikation Rollen & Partner
Research (Lösungen erarbeiten)
Konsortialprojekt
Auftragsforschung
Demonstration (Ergebnisse evaluieren)
Präsentation und Evaluierung im Lab
Partner

Wir verbinden Wissenschaft und Praxis.

Das Smart Service Lab nimmt im 2. HJ 2018 seine Arbeit auf. Verschiedene wissenschaftliche Einrichtungen und Unternehmenspartner arbeiten in der Aufbauphase zusammen.

Wissenschaftliche Partner:

  • Institut für Digitale Technologien Leipzig (Träger)
  • Hochschule für Telekommunikation Leipzig
  • Universität Leipzig, Institut für Wirtschaftsinformatik

Unternehmenspartner*:

  • BI Business Intelligence GmbH, Leipzig
  • EWERK Group, Leipzig
  • EXXETA AG, Leipzig
  • IndeeWork UG, Leipzig
  • L-Gruppe / LVV, Leipzig
  • LECOS GmbH, Leipzig
  • Mobility Center GmbH, Leipzig
  • TILIA GmbH, Leipzig
  • Zwonull media, Leipzig
* zum Teil bisher laufende Gespräche über Ausgestaltung der Zusammenarbeit, schriftliche Interessenbekundung abgegeben
Team

Die Köpfe des Smart Service Labs.

Wer steht hinter dem Smart Service Lab?

review1

“Als Zeichen der digitalen Transformation entstehen Smart Services in vielen Branchen. Automobilhersteller werden zu Mobilitätsanbietern oder Energieversorger zu Smart Home-Dienstleistern. Noch stehen wir aber am Anfang dieser Entwicklung und können diese mitgestalten. Mit Lessie möchten wir Ansätze des Smart Service Engineering gemeinsam mit der regionalen Unternehmenspraxis weiterentwickeln und die Chancen nutzen.”

Prof. Dr. Rainer Alt, Professur Anwendungssysteme, Universität Leipzig

  • >30 Jahre Forschungstätigkeit, u.a. zu Service Science, Social CRM, Blockchain, Digitalisierung der Finanzindustrie, Supply Chain Management, DevOps
  • Praxistätigkeiten u.a. bei Roland Berger, Business Engineering Institute und Startups

anke

“Digitale Technologien bieten völlig neue Möglichkeiten zur Schaffung von Dienstleistungsinnovationen. Die Entwicklung solcher Servicesysteme ist jedoch sehr anspruchsvoll. Mit LESSIE wollen wir genau diese Herausforderung durch Vernetzung und methodische Unterstützung adressieren.”

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Anke, Professur Wirtschaftsinformatik, HfT Leipzig

  • >15 Jahre Forschungstätigkeit, u.a. zu Smart Services, Internet der Dinge, verteilten Systemen, Geschäftsmodellinnovation, Software Engineering, Datenschutz
  • Praxistätigkeiten u.a. bei T-Systems, SAP und Startups

 

meyer

“Seit einigen Jahren verfolge ich als Innovationsforscher und -berater die Rolle von Labs für die Entwicklung von Dienstleistungen überall auf der Welt. Ich bin überzeugt davon, dass ein Smart Service Lab gerade in Leipzig den Unternehmen der Region entscheidend helfen kann, ihre Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Dabei zu unterstützen, finde ich extrem spannend!”

Dr Kyrill Meyer, Institut für Digitale Technologien (IFDT), Leipzig

  • >15 Jahre Forschungstätigkeit, u.a. zu Service Engineering, Service Management, IT-gestütztes Wissens- und Innovationsmanagement, Innovationslabore
  • Leitung von zahlreichen Forschungs- und Transferprojekten
NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF!

Kontakt.

Gern planen wir mit Ihnen Ihr Smart Service-Potential!

Sie erreichen unser Team unter info@smartservicelab.de oder über das Kontaktformular.


Ich bestätige, dass ich die Bedingungen der IFDT Online gelesen und verstanden habe. Datenschutzerklärung
Ja, ich bestätige.*
(* Erforderliches Feld)

Ihre Anfrage
Nehmen Sie Kontakt mit dem IFDT oder einem Institutsdirektor auf.

  E-Mail senden  
 

Mitgliedschaft im SMP
Werden Sie Teil eines wissenschaftlichen Netzwerks und treten Sie in das Scientific Membership Program am IFDT ein.

  SMP beantragen
     

Mitgliedschaft im BMP
Treten Sie in das Business Membership Program ein und werden Sie Teil eines Netzwerks für Unternehmen mit engen Kontakt zu Wissenschaftlern.

BMP beantragen